Uhola

Uhola

Das Dorf (village) Uhola liegt weit im Westen Kenias (sublocation Jera; location Nord-Ugenya, division Si­hay, subcounty Ugenya, county Siaya).

Zum Einzugsgebiet der Schule (UHOLA PRIMARY SCHOOL / P.O. BOX 169-40619 SEGA) gehören die fünf Dörfer Rero, Ralak, Uhola, Uhwamba und Muh­wayo.

Nach den Daten der County-Verwaltung Siaya leben in diesen Dörfer ungefähr 2000 Menschen (im Jahr 2017). Die Bewohner dieser Gemeinden arbeiten hauptsächlich als Kleinbauern, die für die Selbstversorgung produzieren. Angebaut werden vor allem Mais, Hirse, Kartoffeln, Maniok und Bananen. Vereinzelt werden Kühe, Ziegen und Schafe gehalten. Neben dieser Art von Klein-Landwirtschaft gibt es teils auch eine lokale Produktion von Backsteinen.

Sämtliche Dörfer haben keinen Anschluss an sauberes Trinkwasser. Der Schul-Brunnen versorgt alle fünf Dörfer mit Wasser. Nur 2% der Haushalte verfügen über einen Elektrizitätsanschluss. Holzbrennstoff und Paraffin bilden die Hauptquellen für Feuer und Licht in den Häusern.

Die größten Herausforderungen in der Region

1. Armut (z.B. fehlende materielle und finanzielle Basis für Eltern, um ihren Kindern den Besuch der Sec­ondary-School zu ermöglichen)

2. Aids

3. Waisenkinder

4. mangelnde Infrastruktur