Tabitha, Linnéa & Lisa in Uhola: Der Abschied

Möge die Straße uns zusammenführen und der Wind in deinem Rücken sein. Sanft falle Regen auf deine Felder und warm auf dein Gesicht der Sonnenschein. Führe die Straße, die du gehst immer nur zu deinem Ziel bergab. Hab wenn es kühl wird, warme Gedanken und den vollen Mond in dunkler Nacht

Mit u.a. diesen Wünschen haben sich unsere drei „Versuchskaninchen“ aus Deutschland, die in den letzten Wochen in Uhola gelebt und gearbeitet haben, um herauszufinden, ob zukünftig ein regelmäßiger Austausch vor Ort stattfinden kann und soll, von den U.P.S.-Lehrer*innen, Schüler*innen und Eltern verabschiedet.
Es war für alle Seiten eine sehr bereichernde Zeit und Lisa wird zum Beginn des neuen Trimesters nochmal für 4 Wochen an die Uhola Primary School kommen.

IMG_9795
Lehrer*innen, Schüler*innen und ein paar der Eltern der U.P.S.