Eine Woche „Water Community Project“

Was ist seit letztem Dienstag passiert im Rahmen des „Water Community Projects“? Christopher Gasperi von Ekenywa hält uns auf dem Laufenden:

Es war eine tolle erste Woche an der Uhola Primary School. Ich bin letzten Dienstag mit meinem Vorgesetzten und Vorstandsmitglied von „Ekenywa“ dorthin gereist. Wir wurden von Charles, Patrick und dem Water Management Committee (WMC) begrüßt, was sehr einladend war! Wir hatten ein kurzes Treffen mit Charles, um einige der Details des Projekts aus der Sicht der Schule zu besprechen, bevor wir uns mit dem WMC trafen. Mit dem WCM haben wir den Zeitplan für den Bau, die Ausbildung, die Aktualisierung der Gehaltsabrechnung festgelegt und es gab Zeit für Fragen des Ausschusses. Bevor wir in Uhola ankamen, machten wir einen Zwischenstopp in Kisumu, um alle Lieferungen für das Projekt zu bestellen, die am Dienstag – ein paar Stunden nach unserer Ankunft – an die Baustelle geliefert wurden. Bisher haben wir alle Gräben ausgehoben und alle Leitungen für die Wasserstelle an der Schule, die Lehrertoiletten und den Schulbauernhof verlegt. Wir haben das Gelände für den Kiosk/Wasserturm geebnet, alle Hauptstützbalken für den Wasserturm verschweißt und montiert und mit dem Fundament für den Wasserkiosk begonnen. Diese Woche erwarten wir, dass wir den Wasserturm fertig stellen, die Tanks platzieren und mit der Sicherung der Solarmodule beginnen. Wir planen auch, weitere Fortschritte am Wasserkiosk zu erzielen, erwarten aber nicht, dass wir den Kiosk bis nächste Woche fertigstellen.
Wir warten darauf, die neue Pumpe zu platzieren, bis die Bauphase dem Ende zugeht.
Was das Prepaid-Messsystem betrifft, so müssen wir warten, bis der Gehaltszettel eingegangen ist, um zur Backend-Softwareentwicklung überzugehen, aber wenn der Bau vor Fertigstellung abgeschlossen ist, habe ich meinen Vorgesetzten angewiesen, einen temporären Wasserhahn für die Gemeinde zu platzieren, um Wasser aus dem Kiosk zu holen während wir warten.

Foundation
Materials
Water stand
Water tank stand