Patenschüler*innen in Kisumu

Gestern hatten die von UVF geförderten Secondary School Schüler*innen die Möglichkeit an einer Veranstaltung des Rotary Clubs in Kisumu (3. größte Stadt Kenias) teilzunehmen.
Einige Fachleute mit verschiedenen beruflichen Hintergründen, Mitglieder des Rotary Clubs, Jungen, Mädchen und Eltern verschiedener Schulen wurden in Gruppen mit Mentoren eingeteilt.
Themen, die während des Mentorings behandelt wurden:

– Karrierewunsch/-wahl,

– die Nutzung der eigenen Talente, Fähigkeiten und Fertigkeiten,

– das Universitätsleben,

– das Leben als Frau in der Gesellschaft,

– die Wahl der Freunde und der Umgang mit Einflüssen von Gleichaltrigen,

– die Auseinandersetzung mit Konflikten,

– der Umgang mit unverantwortlicher Elternschaft,

– das optimistische Annehmen von Herausforderungen,

– Geschäftsmöglichkeiten im Leben,

– der Umgang mit sozialen Medien,

– wie Eltern mit den Herausforderungen der Elternschaft umgehen können

Charles Opondo, bald ehemaliger stellvertretender Schulleiter der Uhola Primary School, begleitete die Gruppe aus Uhola zum Abschied und meint, dass der Tag das Selbstvertrauen der Schüler*innen gestärkt hat. Wir sind froh, dass wir ihnen diesen Tag ermöglichen konnten.
WhatsApp Image 2020-10-03 at 14.41.20
WhatsApp Image 2020-10-03 at 14.42.25
WhatsApp Image 2020-10-03 at 14.40.31
WhatsApp Image 2020-10-03 at 14.35.57