Klos für alle

Notwendigerweise mussten die sanitären Anlagen erneuert bzw. erweitert werden. Bevor Uhola Village Foundation e.V. die Aufstockung finanziell unterstützte, gab es nur vier einfache Plumpsklos für knapp 350 Schüler*Innen und zwei Lehrer-Toiletten. Mittlerweile sind über 370 Schüler*Innen an der Schule eingeschrieben. Glücklicherweise sind auch neue Toiletten für Mädchen, Jungen, Vorschüler- und Lehrer*Innen vorhanden.

Da die ehemaligen Toiletten für Lehrer und Lehrerinnen sich direkt hinter dem neuen Vorschulgebäude befinden, benutzen die Vorschüler*innen nun jene. Die Lehrkräfte müssen nun zwar ein Stückchen weiter vom Lehrerzimmer aus gehen, ihnen stehen aber dafür sogenannte „modern latrines“ (Toiletten, wie wir sie kennen) zur Verfügung.